Richtfunk zum Gaußplatz ausser Betrieb

Seit der Nacht vom 05. auf 06.01. sind die drei Router auf dem Gaußplatz ohne Anbindung an’s Richtfunknetz. Wird wohl der Sturm gewesen sein, so dachten wir vor der Begehung. Doch vor Ort wurde ich an Otto Waalkes Weise erinnert: “Der Deichgraf kriegt ‘nen risen Schreck, der Deich ist da, das Meer ist weg.”

Da hat man offensichtlich in besagter Nacht auf dem Neubau Barnerstraße Ecke Gaußstraße noch eine Etage aufgesetzt. Nun sieht man weder die Alte Schule (weißes Gebäude links), noch das Dach vom Werkhof dahinter, wo wir unser Richtfunksignal her bekamen.

Aber keine Sorge, Plan-B ist in Arbeit und wir hoffen den Gaußplatz bald wieder mit Freifunk versorgen zu können.

Kommentar hinterlassen

Creative Commons Lizenzvertrag