Förderer

Oft wird gefragt wie sich hamburg.freifunk.net finanziert. Zunächst einmal verdient niemand am freifunk. Das hält die Kosten in einem überschaubaren Rahmen. Nichtsdestotrotz fallen natürlich einige Kosten an für…

  • Den Betrieb von Gateways und Servern
  • Betreiben eines eigenen Autonomen Systems im Internet
  • Nutzung von Räumlichkeiten für Treffen und Konferenzen
  • Material für die Öffentlichkeitsarbeit wie der Stand, Banner, Flugblätter, Aufkleber, etc.
  • Anschaffungs- und Betriebskosten der Knoten
  • Aufbau und Betrieb des Richtfunknetzes zur Unabhängigkeit vom Internet

Ohne ein breites Band an Förderern & -_innen wäre der Betrieb des Netzes zum Nulltarif für die Anwender_innen nicht möglich. Deshalb bedanken wir uns im Namen aller Nutzer_innen ganz herzlich für die fortgesetzte Unterstützung bei:

Ihr seid die Besten! 😉

Creative Commons Lizenzvertrag