Anleitung

Werde ein Teil des Netzwerkes, indem du bei dir Zuhause einen Freifunk-Knoten aufstellst.

Wir möchten keine Werbung für bestimmte Hersteller machen. Da jedoch, verständlicher Weise, eine der meist gestellten Fragen ist “Welches Gerät soll ich nehmen?”, hier einige Hinweise:

  • Prinzipiell sind alle unter Firmware aufgeführten Geräte geeignet. Nicht aufgeführte Geräte werden z.Z. nicht unterstützt
  • Geräte mit nur 4MB flash-Speicher (zu technischen Daten konsultiert bitte die Seiten der Hersteller) werden als Neuanschaffungen nicht mehr empfohlen, obwohl sie relativ günstig zu haben sind (wie z.B. der TP-LINK TL-WR841N(D) ab ca. 15€ im Handel). Es ist unklar, wie lange diese Geräte von der sich weiter entwickelnden Firmware in Zukunft unterstützt werden können. Wenn man es sich leisten kann und mag, sollte man also zu einem etwas größerem Gerät greifen, um auf der sicheren Seite zu sein.
  • Für größere Installationen bieten sich TP-LINK TL-WDR4300 oder TL-WDR4900 an.
  • Für den Außenbereich geeignet sind einige Geräte der Firma Ubiquiti.
  • Individuelle Beratung gibt es auf einem Treffen.

Diese Anleitungen helfen Dir beim…

Firmware

Achtung: Freifunk ist dezentral und das Mesh funktioniert nicht wenn man einen Hamburger Knoten in einer anderen Stadt betreibt. Hamburger Firmware nur verwenden, wenn du den Knoten in Hamburg betreiben möchtest.

Wähle dein Netz:

Weitere Freifunk Netze findest du unter https://freifunk.net/community-finden/

Creative Commons Lizenzvertrag